8 GrĂŒnde, Basilikumsamen in dein Leben zu lassen. đŸ‘Œ

Chia Samen aufgepasst, jetzt kommt Basilikum!

Befrei dich von Stress, grauem Alltag, ungesundem Lebensstil und eigentlich allem anderen das du nicht magst. Klingt gut. Das dachten sich auch Stephan und Vincenz kurz bevor sie ihre Jobs an den Nagel hingen, um sich in ein neues Abenteuer zu stĂŒrzen. 

Sie wollten ein neues Produkt entwickeln. Ein Produkt, das die LebensqualitĂ€t wieder in den Mittelpunkt rĂŒckt. Etwas zum Runterkommen. Etwas, hinter dessen QualitĂ€t man voll und ganz stehen kann.

In ihrer Recherche stießen sie auf ein Kraut, das wir alle gut kennen, das Basilikum. Das beliebte Kraut hat viel mehr zu bieten, als nur unsere KochkĂŒnste zu bereichern. NĂ€mliche die schwarzen Basilikumsamen.

BasilikumsamenIn unseren Breitengraden noch kaum verbreitet, erfreuen sich die kleinen Wundersamen an anderen Ecken der Welt schon lange großer Beliebtheit. VerstĂ€ndlicherweise! Wir haben uns 8 GrĂŒnde angesehen, warum die kleinen Dinger auch einen Platz in deinem Leben verdient haben. Let’s dig in! 

1. Brainpower durch Omega-3! Durch die beruhigende Wirkung der Samen auf dein Denkapparat kannst du dich besser konzentrieren, bist ausgeglichener und – als wĂ€re das nicht schon genug – anscheinend auch noch besser gelaunt! [1]

2. AbkĂŒhlung von Innen. In Asien, wo die Samen schon lange “boomen”, werden sie hauptsĂ€chlich im Sommer konsumiert, da sie deinen Körper von innen kĂŒhlen und deine Körpertemperatur senken. Perfekt fĂŒr die heißen Tage. [2]

3. Lust, ein bisschen abzunehmen? Hier kann Basilikum gleich mehrfach punkten: Durch das Einlegen in Wasser saugen sich die Samen auf das bis zu 10-fache ihrer eigentlichen GrĂ¶ĂŸe an – das fĂŒllt deinen Magen. ZusĂ€tzlich hilft der hohe Gehalt an Ballastoffen fĂŒr ein lange anhaltendes VöllegefĂŒhl. Und das alles bei einer geringen Kalorienmenge. [1]

4. Vitaminbombe! Da aus den kleinen WunderkĂŒgelchen normalerweise ganze Basilikumpflanzen wachsen, sind die Kerne voll gepackt mit Vitaminen und NĂ€hrstoffen. Ein Teelöffel der Samen deckt bereits deinen Tagesbedarf an Vitamin K. Außerdem sind sie noch eine tolle Quelle fĂŒr Vitamin E, Vitamin B6 und Zinc. 50 Gramm erfĂŒllen deinen Bedarf an Kalzium, Magnesium und Eisen. [1] 

5. Bauchbeschwerden? Her mit Basilikum! Durch ihre karminative Wirkung eignen sich die kleinen Samen hervorragend, um deinen Darm (ua. durch erhöhte Durchblutung der Darmschleimhaut) etwas Gutes zu tun. Aus mit Verstopfung, BlÀhung und KrÀmpfen. [3]

6. EntzĂŒckend entzĂŒndungshemmend. Es wird immer klarer, dass chronische EntzĂŒndungen im Körper schuld an einer Vielzahl ernsthafter Folgen wie Herzkrankheiten, Krebs oder Alzheimer sind. [4] Basilikumsamen können helfen, dem entgegenzuwirken. Außerdem können sie deine Cholesterinwerte senken. [3]

7. ErkĂ€ltungswundermittel. Solltest du demnĂ€chst verkĂŒhlt sein (hoffentlich nicht ;)) vergiss’ nicht auf’s Basilikum. Die Samen wirken krampflindernd und eignen sich daher um VerkĂŒhlungen, Husten und Fieber etwas ertrĂ€glicher zu machen. Fun Fact: Tulsi (Indischen Basilikum) ist eine wichtige Zutat in vielen HustensĂ€ften. [5] In Ethiopien werden die Samen auch heute noch verwendet, um Tuberkulose zu behandeln! [6] 

friya

Also wir sind ĂŒberzeugt. Jetzt fehlt nur noch eine bequeme Möglichkeit, die kleinen Dinger in den Tagesablauf einzubauen. Hier kommen Vincenz und Stephan wieder ins Spiel. Ihr Einsatz hat sich definitiv ausgezahlt. Wir dĂŒrfen die wohl einfachste und leckerste Möglichkeit prĂ€sentieren, sich die Wundersamen zu Nutze zu machen: Friya – der Superfood Drink mit Basilikumsamen aus dem SĂŒden Italiens.

8. Neben den oben aufgelisteten Vorteilen bietet Friya außerdem noch ein geniales Trinkerlebnis (ausprobieren!). Die Samen saugen das zarte Aroma von Weichseln und RosenblĂŒte auf und vergrĂ¶ĂŸern sich so auf das zehnfache ihrer UrsprungsgrĂ¶ĂŸe. Die daraus resultierende, tapioca-Ă€hnliche Textur muss man probiert haben.

Und durch die angenehme GrĂ¶ĂŸe (und wunderschöne Verpackung) kann dich Friya immer dann unterstĂŒtzen, beruhigen und revitalisieren wenn du es brauchst: vor dem Meeting, als StĂ€rkung vor der Yogastunde oder als wertvoller Teil deines FrĂŒhstĂŒcks.

Check it out: lieferei.at/friya

Außerdem, stay tuned: Bald stellen wir noch ein paar Rezepte fĂŒr FrĂŒhstĂŒck und Cocktails mit Friya online.

Außerdem: FĂŒr noch mehr Gesundheit kannst du dir hier unseren gratis Smoothie und Saft Guide herunterladen. Einen €10 Gutschein gibt’s noch oben drauf!

 

Sources:
Advertisements

4 Comments »

  1. Hi, auf der Flasche von Friya steht, dass es Basilikum Samen sind. Wenn man bei euch zum Produkt geht, steht das einerseits auch, andererseits bei einem anderen Text von euch (wenn man mit der Maus ĂŒbers Bild fĂ€hrt) steht was von Drachenfrucht. Und auch bei einem Bild ist eine Drachenfrucht daneben. Warum? Drachenfrucht ist doch nicht drinnen, oder?
    Schmeckt ĂŒbrigens super! 🙂

    GefÀllt mir

    • Hi Michaela,

      du hast Recht! Also das Ganze war so: FrĂŒher gab’s Friya mit der Geschmacksrichtung Drachenfrucht-RosenblĂŒte. Das wurde auf Weichsel-RosenblĂŒte umgestellt. Auf unserer Website hatten wir den Text bei unserer Wunschbox allerdings noch nicht aktualisiert. Das werden wir jetzt gleich nachholen. Also: vielen Dank fĂŒr die Info! 🙂

      Liebe GrĂŒĂŸe
      Kevin

      GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s