Montags-Mixtur: Low carb Bier Kuchen (pikant) mit Quinoa

Fit und glücklich – so starten wir heute mit dir und einem tollen Rezept zu einem low carb Bier Kuchen mit Quinoa in die Woche ♥!

Hallo, wie schön, dass du da bist! Ich bin Ulli und blogge auf fitundgluecklich.net über gesundes Essen, Sport und mein Leben als (neue) Mama.

Ich will dir zeigen, wie einfach es sein kann Fit & Glücklich zu leben!! Ich möchte eine Inspiration sein, beweisen, wie genussvoll es sein kann gesund zu essen und wie einfach ein bisschen Sport in den Alltag (auch mit Kind) integriert werden kann. Außerdem möchte ich zeigen, dass man eine Balance im Leben finden und lernen kann, sich selbst wertzuschätzen.

Bierkuchen3

Ich trinke ja generell wenig Alkohol, die letzten 2 Jahre gar keinen durch die Schwangerschaft und Stillzeit. Seit ich aber nur noch morgens und abends jeweils einmal stille, hab ich mir doch schon den ein oder anderen Drink am Abend gegönnt (immer nur einen, der reicht ja ohnehin ;-)) Im Sommer trinke ich gerne Radler – prickelnd, erfrischend, zitronig – lecker!!

Aber wusstet ihr, dass 500ml Bier fast 20g Kohlenhydrate und ungefähr 250 Kalorien enthalten? Gar nicht so wenig, wenn man bedenkt, wie schnell so ein kühles Bier getrunken ist! Als mich also eine Nixe angeschrieben hat, und gefragt hat, ob ich ihr Low Carb Bier (und den neuen Bio Radler) probieren möchte, konnte ich nicht nein sagen. Ist ja immerhin ein Blog für gesünderes Essen hier, und wenn es nun eine gesündere Alternative zu Bier und Radler gibt, muss ich die für euch kosten!! (Was man nicht alles tut als Blogger ;-)) Das Bier enthält auf 500ml nur ca. 150 Kalorien und nur 3,5g Kohlenhydrate bei gleichem Alkoholgehalt. Klingt also mal nicht schlecht!!

NIXE Extra Dry

Nachdem ich euch aber nicht einfach nur das Bier vorstellen wollte, hab ich kurzerhand auch meine Biermuffins etwas abgestaubt und ein Low-Carb Rezept daraus kreiert! Mit Quinoa statt einem Teil des Vollkornmehls und dem Low Carb Bier ist der Kuchen perfekt für jeden Grillabend oder einfach so für zwischendurch zum Genießen!

Zutaten:
100g Quinoa (ungekocht)
100g Vollkornmehl
1 TL Backpulver
50g Parmesan, gerieben
1 Ei
250ml Low Carb Bier von NIXE
1 TL Honig
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Quinoa mit 500ml Wasser aufkochen und dann die Hitze reduzieren, bis der Quinoa das Wasser komplett aufgesaugt hat.
  • Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Kuchenform gut einfetten.
  • In einer großen Schüssel den gekochten Quinoa mit Mehl, Backpulver, Bier, Honig, Salz und Pfeffer mischen.
  • In einer anderen Schüssel das Ei schaumig schlagen und dann unter den restlichen Teig heben.
  • Den Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und den Parmesan auf den Kuchen streuen.
  • Kuchen im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen.

 

Bierkuchen2

Nach meinen Berechnungen (hier gemacht) hat ein Stück Kuchen ca. 110 Kalorien und 14g Kohlenhydrate. Nicht schlecht oder?

Das Bier an sich ist auch lecker, also mir schmeckt vor allem der Radler sehr gut!! Man schmeckt nicht, dass quasi etwas „fehlt“ 😉

Bierkuchen1

Empfehlen können wir dazu insbesondere Humus!
Wir haben den Kuchen selbst einmal ausprobiert und es schmeckt wirklich köstlich 🙂
– daher stammen die Bilder auch vom Lieferei Team selbst, mit dem NIXE Bier im neuen Design.
Den original Beitrag von Ulli findest du
auf Ihrem Blog „fit und glücklich“.

Vielen Dank Ulli!
#KlausliebtBlogger

Advertisements

Kategorien: Aktuelles, Allgemein, Mixtur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s