Unsere proteinreichen Naschalternativen

Alle guten Gründe sind 5

Wir kennen das doch alle nur zu gut – besonders in der Weihnachtszeit wird gerne das eine oder andere mal zu tief in die Keksdose gegriffen.

Was danach folgt ist den meisten bekannt: das schlechte Gewissen und viele gute Vorsätze für das neue Jahr.

Damit dir das heuer erspart bleibt möchten wir gerne 5 leckere Alternativen zu Schokolade und Co vorstellen, die es wahrlich in sich haben. Sie schmecken nämlich nicht nur gut sondern liefern auch wichtige Nährstoffe damit du gut ins neue Jahr starten kannst.

Um es dir noch einfacher zu machen hat das Team von Treats alle Nährstoffe gesammelt in unsere Protein Box gepackt. Treats steht für 100 % natürlich snacken – ohne Reue. Klingt unglaublich? Ist es aber nicht.

Sweetescapes.jpg

Bild aufgenommen von Sweetescapes https://www.instagram.com/sileas.j/

Peanutbutter

Richtig gelesen: Auch Peanutbutter kann gesund sein. Die hochwertige aus den Clif Bars liefert viele ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E, B3, Proteine und Zink. Viele Kraftsportler sind schon auf den Geschmack gekommen und nutzen die etwas andere Butter als wichtigen Protein und Fettlieferanten. Wusstest du dass es sogar eine eigene Erdnussbutter-Diät gibt? Wenn dir das eine Spur zu nussig ist, kannst du ja einfach mal mit einer veganen Clif Bar starten. Die Kombination aus Erdnussbutter und Haferflocken versorgt dich nicht nur mit viel Energie, sondern ist auch ein wahrer Genuss.

Ahornsirup

Eine Alternative zum regulären Zucker stellt das braune Gold aus Kanada dar. Es wird wie der Name schon verrät aus dem Ahornbaum gezapft und eingekocht. Das ist jetzt vielleicht nichts neues, aber wusstest du auch dass Ahornsirup antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften hat, die bei bakteriellen Infektionen, Diabetes und sogar Krebs positive Wirkung zeigen? Der Proteinsnack Pulsin enthält neben dem Sirup auch Erdnüsse. Natürlich 100% vegan, frei von Soja, Gluten, Milchprodukten und Gentechnik.

Hanf

In den Roo Bars sind gleich 2 Alleskönner enthalten. Die positiven Eigenschaften von Chia Samen kennt inzwischen jeder, aber wusstest du dass Hanf ebenfalls zu den Superfoods gehört? Der Hanf in unseren Bars hat zwar keine berauschende Wirkung aber dafür einige positive Effekte auf den Körper: Die Aminosäuren Methionin und Cystein sind unter anderem an der Entgiftung der Zellen und der Produktion von vitalen Enzymen beteiligt. Außerdem kann Hanf das Wachstum der Muskeln fördern und bei der Reparatur unterstützen. Die enthaltene Gamma-Linolensäure fördert den Stoffwechsel und hilft das eingelagerte Fett effektiver für die Energiegewinnung zu nutzen. Die Folge daraus ist, dass Fett schneller abgebaut werden kann. Das erleichtert dann vielleicht sogar einen anderen Neujahrsvorsatz ;). Zusätzlich versorgen die Bars auch noch mit wertvollem Omega 3 und 6 und sind natürlich vegan und glutenfrei.

Datteln

Ein weiteres Superfood kommt aus dem Orient. Datteln sind reich an Kalium, Magnesium, Vitaminen und Mineralien. Der ein oder andere lässt sich durch den hohen Zuckergehalt der süßen Früchte abschrecken, aufgrund ihres geringen Fett- und dem hohen Kohlenhydratanteil stellen sie aber das perfekte Lebensmittel für Sportler dar. Durch den hohen Eisengehalt sind Datteln besonders für Veganer geeignet um ernährungsbedingte Defizite auszugleichen. Das Hormon Melatonin, das durch die in den Datteln enthaltenen Aminosäure Tryptophan gebildet wird, kann zusätzlich einen positiven Effekt auf deinen Schlaf-Wach-Rhythmus haben. Einige gute Gründe also unsere Chimpanzee Proteinbar ohne schlechtes Gewissen zu genießen. Viele gesunde Datteln und ein zarter Vanillegeschmack machen die Riegel unwiderstehlich. 100% vegan und raw natürlich.

Rindfleisch

Für Fleischhungrige gibt es noch ein besonderes Goodie in der Protein Box. Das Wild Spartan Jerky besteht aus getrocknetem Rindfleisch und ist somit der perfekte glutenfreie Snack für zwischendurch. Das zarte Fleisch aus Österreich erinnert geschmacklich an Steak und liefert eine beachtliche Portion Eisen und Vitamin B12, beide wichtig für die Blutbildung und den Sauerstofftransport. Im mageren Rind sind auch viele abwehrstärkende Stoffe wie Zink und Histidin enthalten und somit genau das richtige für eisig kalte Wintertage.

Falls du Lust auf mehr bekommen hast: Hier geht’s zu unserem Snacksortiment.

Wir bedanken uns bei sweetescapes und breezybalance (Titelbild) dass sie unsere Boxen so schön in Szene gesetzt haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s