Manifest für natürlichen Radler

NIXE-Radler-3

Bei Bier spielt Natürlichkeit eine große Rolle. Man weiß wie’s sein soll.

Niemand duldet Emulgatoren, künstliche Geschmacksstoffe oder anderen B?%llsh*t im geliebten Gerstensaft (oder im Körper).

Aber bei Radler?

Wieso spricht da keine Menschenseele über die Inhaltsstoffe? Süßstoffe, Emulgatoren, Farbstoffe und Antioxidationsmittel gehören offensichtlich zum guten Stil.

Genauso wie die Zitronen, die eine Weltreise hinter sich haben. Aber keine Angst, die Citrusfrüchte sind erfahrungsgemäß nicht als solche erkennbar – meistens ist’s ein Konzentrat.

Nicht mit uns…

NIXE-Radler-5

Wir wollen einen Radler… 

– bei dem man weiß, was man trinkt
– bei dem man weiß, wo die Limo herkommt
– der ohne Zusätze auskommt
– der weniger Zucker & Kalorien hat (du bist selber süß genug #lowcarb)
– der mehr Frucht hat als alle anderen

Wir haben gesucht, und gefunden: Der naturtrübe Radler mit Bio Zitronen vom Wiener Startup NIXE.

Die Zutatenliste ist – bewusst – kurz: Bio Zitronen aus Sizilien (Sorte Feminello), Bio Rübenzucker aus Österreich und als Bier: NIXE Extra Dry.

Mehr braucht’s nicht.

Solltest du noch mehr über NIXE erfahren wollen, schau doch hier vorbei. Da gibt es noch mehrere leckere #lowcarb Köstlichkeiten.

NIXE-Radler-6.jpg

Advertisements

Kategorien: Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s