Schnupfen? Nicht mit uns! Die besten Immunbooster-Tipps für den Winter

Winterschnupfen? Nicht mit uns!

Mit diesen Immunbooster-Tipps bleibt ihr sogar im Winter fit

Regen, Wind, Minusgrade – die Erkältungszeit hat uns fest im Griff. Wer die kalten Wintermonate ohne Husten, Schnupfen und Grippe überstehen möchte, kann seinem Immunsystem mit ein paar Tricks auf die Sprünge helfen. Viele Lebensmittel stärken unseren Körper auf natürliche Art sehr effektive vor bösen Bazillen und Viren. Ist eine Erkältung im Anflug, ist das meistens ein Anzeichen dafür, dass unser Körper eine Pause braucht.

Nutzt vor allem im Winter jede Möglichkeit ein bisschen Sonne und somit Vitamin D zu tanken. Warm eingepackt versteht sich!

Verzichtet vor allem wenn der Körper schon geschwächt ist auf Alkohol. Trinkt anstelle dessen leckere Juices mit viel grünem Blattgemüse und gönnt euch einen healthy Smoothie.

 

On Top haben wir noch ein paar wichtige Gesund-Macher für euch zusammen gefasst!

 

– Knoblauch

Ja, wir wissen … wir fangen nicht mit dem most-sexy Tipp an ABER Knoblauch ist wirklich eine Wunderwaffe. Er ist reich an Antioxidantien, Vitamin A, B, B1 und C sowie Kalium und Selen. Zudem enthält Knoblauch bioaktive Substanzen, auch Allicin genannt. Dieses Zaubermittel senkt den Blutdruck und kann als natürliches Antibiotikum bezeichnet werden. Nicht nur unser Inneres – auch unsere Haut profitiert von der Stinkezehe, da sie dem Alterungsprozess entgegen wirken kann und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt.

Knoblauch genießt ihr am besten in Kombi mit anderen Nahrungsmittel, beispielsweise als Verfeinerung für Saucen oder warme Speisen. Aber auch zusammen mit Honig und Zitronen könnt ihr euch ein Boost-Getränk zusammen mixen.

photo-1501420193726-1f65acd36cda

– Ingwer

Next one auf unserer Liste ist der gute alte Ingwer. Er wirkt als traditionelles Hausmittel gegen Erkältung, Schnupfen und Muskelschmerzen. Im Winter ist er besonders hilfreich denn er regt die Durchblutung an und wärmt den Körper von innen.

Zudem kann Ingwer entzündungshemmend, verdauungsfördernd und krampflösend wirken – am besten also gleich eine große Knolle auf Vorrat für die kommenden Wochen kaufen.

Wie wir Ingwer am besten genießen wissen wir alle: als S H O T 🙂

Alternativ zu Shots könnt ihr euch auch einen wärmenden Ingwer-Tee mit Zitrone und Honig zubereiten. Und für Hungrige einfach den Ingwer in Suppen und Currys mischen, da die leicht scharfe aber doch erfrischend schmeckende Wurzel sowohl zu süßen als auch würzigen Speisen passt.

rcaNUh3pQ9GD8w7Iy8qE__DSC0940

– Weizengras

Etwas exotischer als Knoblauch und Ingwer aber nicht weniger wirksam… dürfen wir vorstellen: DAS WEIZENGRAS. Gestopft voll mit Vitamin C, Vitamin B1, Kalzium, Magnesium, Eisen und Zink. Sein Hauptbestandteil ist Chlorophyll. Die, im Weizengras enthaltenen, Inhaltsstoffe senken die Blutfettwerte im Körper und stärken die Abwehrkräfte. Das Chlorophyll wirkt entgiftend, fördert den Sauerstofftransport, bildet neue Blutzellen und hilft bei der Reinigung von Blut und Leber. Weizengras wirkt entschlackend und stabilisiert das Immunsystem.

Am einfachsten konsumiert ihr Weizengras in Pulverform. So kann es optimal für Smoothies, Shakes oder Müslis verwendet werden. Frisches Weizengras kann wie Kräuter kleingeschnitten und über Salate oder Suppen gestreut werden.

3677501f2c2a2c3e0280bbc2988f632e

– Kurkuma

Wir geben zu, Kurkuma hat einen eigenwilligen Geschmack… Ist dafür aber ein richtiges Wundermittel in Sachen Beauty und Wohlbefinden. Die gelbe Wurzel färbt dank ihrer intensiven Farbe nicht nur unglaublich ab, sondern hat eine beeindruckend lange Liste an positiven Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Kurkuma unterstützt unser Immunsystem, Verdauungsystem, unsere Leber, Herz sowie unser Nervensystem. Forschungsergebnisse deuten außerdem darauf hin, dass die Gelbwurz einen positiven Effekt auf Alzheimer, Krebs sowie Herzerkrankungen hat und oben drein auch noch entzündungshemmend, antibakteriell und entgiftend wirkt. Darüber hinaus ist dieses Superfood reich an Zink, B Vitaminen und Eisen. Pouh… eine ganz schön lange Liste! Am besten gleich kaufen und den Körper verwöhnen.

Die Schärfe der Wurzel wirkt sich besonders gut bei Halsschmerzen aus. Als Pulver gibt es Currys oder Suppen die nötige Würze.

photo-1459933083533-46381576caa9

Wir wissen jetzt was neben frischem Obst und Gemüse noch auf unsere Einkaufsliste kommt:

  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Weizengras
  • Kurkuma

Für ganz ungeduldige we got you covered mit den Power Shots von Urban Monkey. Hier gibt’s nicht nur Ingwer sondern auch Kurkuma, Weizengras und eine volle Ladung vom besten Obst und Gemüse in kleinen Portionen.

stills-lieferei-7512a.jpg

Perfekt für unterwegs oder als Wachmacher am Morgen.

 

Advertisements

Kategorien: Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s