Dieses Spurenelement sorgt für super schöne Haare, ein gesundes Immunsystem und vieles mehr…

Wenn man das Wort Spurenelement hört, denkt man meistens an Eisen, Calcium oder Magnesium. Es gibt aber auch noch ein paar andere, unbekannte aber dennoch unverzichtbare Mineralstoffe für unseren Körper.

Wir würden euch heute gerne eines dieser Spurenelemte etwas näher bringen…

Dürfen wir vorstellen… SELEN

Dieses Spurenelement sorgt nicht nur für gesunde Haare, sondern stärkt auch noch das Immunsystem. Wir verraten, welche anderen Health-Benefits außerdem in dem Mineralstoff stecken und welche Lebensmittel besonders reich an Selen sind.

6 Health-Benefits von SELEN
 

  1. Antioxidantien

Selen besitzt eine starke antioxidantische Wirkung. Was genau heißt denn das eigentlich? Mit der Hilfe von Selen wird unser Körper vor freien Radikalen schützt. Sprich, vor aggressiven Molekülen, die für schlimme Zell- und Gewebeschäden sorgen. Dieser Schutz kommt nicht nur unserer Haut zugute und kann viele Krankheiten vorbeugen. Gerade bei Stress ist dieser Zellschutz enorm wichtig.

  1. Selen kurbelt das Haarwachstum an

Wir alle träumen davon: gesunde, lange und dichte Haare. Damit das auch Wirklichkeit werden kann brauchen unsere Haare verschiedene Mineralstoffe wie Zink oder Calcium. Aber auch unser gutes Selen gehört zu diesen wichtigen Beauty-Haar-Spurenelementen. Es nährt unsere Haarfollikel. Herrscht im Körper ein Mangel des Spurenelements, macht sich dieser deshalb meistens durch starken Haarausfall bemerkbar.

soroush-karimi-267348-unsplash

  1. Selen schützt die Schilddrüse

Neben Jod ist Selen das wichtigste Spurenelement für unsere Schilddrüse. Es unterstützt verschiedene Prozesse der Schilddrüsenhormone und kann diese sogar steuern. Selen schützt dieses Organ vor Gewebeschäden und beugt dadurch entstehende Entzündungen oder Erkrankungen effektiv vor. Eine gesunde Schilddrüse ist besonders wichtig, da die von ihr produzierten Hormone fast alle Funktionen im Körper regulieren. Dazu zählt nicht nur das Herz-Kreislauf-System, sondern auch unser Stoffwechsel.

  1. Selen entgiftet den Körper und stärkt die Abwehr

Selen ist ein echtes Wundermittel, da es die Eigenschaft besitzt, Schwermetalle und Giftstoffe in unserem Körper zu binden und über den Organismus auszuleiten. Dank dieses Entgiftungsprozess wird unser Immunsystem entlastet und der Körper optimal gereinigt.

katy-belcher-348041-unsplash

 

5. Selen macht schlank

Das Spurenelement Selen funktioniert auch als Stoffwechselaktivator und soll dabei besonders die Fettverbrennung in Schwung bringen. Das hilft, Fette besser zu verarbeitet und störende Pölsterchen an Hüften, Po oder Bauch gehören, mit einer Kombination an Sport und gesunder Ernährung, der Vergangenheit an.

6. Selen fördert den Muskelaufbau

Zu guter letzt noch etwas für unsere Muskeln – immerhin soll fleißiges Training auch belohnt werden. Selen beeinflusst den Regenerationskreislauf der Zellen und repariert diese zuverlässig. Das kann im Zusammenspiel mit dem beschleunigten Stoffwechsel zu einem schnelleren und einfacheren Muskelaufbau führen. Wie immer gilt: Selen ist kein Wundermittel, das sofort für den Kardashian-Popo sorgt, doch ein gedeckter Bedarf des Spurenelements wirkt sich extrem positiv auf den Körper aus.

bewakoof-com-official-218170-unsplash

SELEN für alle… aber wie?

Am besten versucht man einen eventuellen Selenmangel über die Ernährung zu decken. Denn auch wenn Gemüse und Fleisch durch selenarme Ackerböden nicht mehr ganz so viel des Spurenelements enthalten – wer auf die richtigen Lebensmittel aus nachhaltigem Anbau setzt, versorgt seinen Körper trotzdem sehr gut. Lachs, Forelle, Lamm-, Hühner- sowie Rindfleisch sind gute Lieferanten für das Spurenelement.

Aber auch Veganer oder Vegetarier finden viele Selenquellen in ihrem täglichen Essen wider. Dazu zählen Rotkohl, Spargel, Champignons, Hülsenfrüchte, Knoblauch, Eier, Hirse, Reis, Paranüsse oder Sonnenblumenkerne.

 

 

 

Advertisements

Kategorien: Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s